Home Ernährung Fitness Gesundheit Hotel Wasser Wohlfühlen Pflanzen Kräuterfibel Kochen Sparen


Kräuter, Heilpflanzen und heilsames Obst für Küche, Gesundheit und Wohlfühlen

Wichtiger Hinweis:
Die nachfolgenden Tipps ersetzen auf keinen Fall eine medizinische Beratung, weil eine Selbstmedikation immer mit Risiko verbunden ist. Auch scheinbar harmlose natürliche Mittel können zu unbeherrschbaren Nebenwirkungen führen. Und wenn es nur eine Kreuzallergie bei Äpfeln ist, um nur ein Beispiel zu nennen.
Beachten Sie auch: Ich gebe meine Tipps aus besten Wissen und Gewissen. In vielen Fällen sind sich aber nicht mal die Experten einig. Das beste Beispiel sind die Ernährungstipps, die sich fast jährlich ändern.

Auf dieser Seite möchte ich in lockerer Form einige Tipps zu Kräutern, Heilpflanzen und heilsamen Obst geben.

Löwenzahn und Knoblauch

Mit Löwenzahn (zur Frühjahrskur) und Knoblauch stehen 2 Pflanzen zur Verfügung, die sehr positiv den Stoffwechsel beeinflussen können. Mehr gibt es hier:
Mehr Infos

Top


Bärlauch und Petersilie

Die Petersilie kennt jeder als Gewürz, aber Heilen? Ähnlich beim immer mehr in Mode kommenden Bärlauch. Mehr gibt es hier:
Mehr Infos

Top


Aloe und Pfefferminze

Über Aloe vera in Kosmetikprodukten hat jeder schon mal gehört, und erst recht Pfefferminztee getrunken. Bei was hilft es noch?
Mehr Infos

Top


Birne und Pappel

Birne und Pappel sind vielen Leuten als Heilmittel recht unbekannt. Selbst die Birne als Obst kann in der Beliebtheit mit anderen Obstsorten kaum mithalten.
Mehr Infos

Top


Gänseblümchen und Brennnessel

Hier will ich mal 2 Pflanzen vorstellen, die fast jeder kennt, aber kaum jemand als Heilpflanze in Verbindung bringt. Mehr gibt es hier:
Mehr Infos

Top


Ringelblume und Rainfarn

Hier will ich mal 2 Pflanzen vorstellen, die ebenfalls im Garten und der Natur sehr häufig vorkommen. Mehr gibt es hier:
Mehr Infos

Top

Ackerschachtelhalm und Klette

Als Kind diente die Klette oft zum Necken, wenn man sie an die Kleidung warf. Und der Ackerschachtelhalm ist als Unkraut bei Kleingärtnern nicht gerade beliebt, weil schwer zu bekämpfen. Aber als Heilkräuter iensetzen? Mehr gibt es hier:
Mehr Infos

Top




Kartoffel mal anders

Auch die Kartoffel bringt kaum jemand mit Heilmittel in Verbindung. Mehr gibt es hier:
Mehr Infos

Top


Brombeeren und Himbeeren

Mit den Sträuchern von Brombeeren und Himbeeren stehen interessante Pflanzen zur Verfügung, die zwar mehr etwas für den Gaumen sind, aber auch eine gewisse heilkundliche Wirkung haben. Mehr gibt es hier:
Mehr Infos

Top


Holunder, Hagebutte, Klatschmohn

Mit den Sträuchern Holunder und Hagebutte stehen interessante Pflanzen zur Verfügung, aus denen sich Tees machen lassen, der durch Klatschmohn verschönt wird. Mehr gibt es hier:
Mehr Infos

Top


Birke und Eberesche

Nicht nur Kräuter bieten Möglichkeiten, zu unserer Gesundheit beizutragen. Mehr gibt es hier:
Mehr Infos

Top

Basilikum Ingwer

Auch Küchengewürze können zu unserer Gesundheit beizutragen. Mehr gibt es hier:
Mehr Infos

Top


Schluesselblume und Rhabarber

Von der Schlüsselblume hat man schon mal etwas von der Heilkraft gehört, aber vom Rhabarber? Mehr gibt es hier:
Mehr Infos

Top


Kamille und Kümmel

Von Kamillentee hat jeder schon mal etwas gehört, aber bei Kümmel lassen die Kenntnisse schon nach. Mehr gibt es hier:
Mehr Infos

Top


Honig

Honig gehört zwar nicht zu den Kräutern, aber die Bienen besuchen allerdings oft die Blüten auch von Kräutern. Deshalb sollten hier die vielen guten Eigenschaften von Honig genannt werden, besonders auch in der Kosmetik. Mehr gibt es hier:
Mehr Infos

Top


Schnittlauch und Zwiebel

Schnittlauch und Zwiebel bringen nicht nur Würze in die Küche. Auch aus gesundheitlichen Gründen sollte man viel öfter zu diesen "Heilpflanzen" greifen. Mehr gibt es hier:
Mehr Infos

Top

Apfel und Rettich

Als tolles vitaminreiches Obst und Gemüse kennt man diese 2, aber dass man mit denen auch gegen Krankheiten vorgehen kann, wissen die wenigsten.
Mehr Infos

Top


Spitzwegerich und Meerrettich

Den Spitzwegerich hat bestimmt schon jeder auf einer Wiese stehen sehen. Und den Meerrettich kennen die meisten Leute nur als weiße Masse im Glas.
Mehr Infos

Top


Erdbeeren, Erdbeerblätter und Heu in der Heilung?

Als leckere Früchte sind die Erdbeeren bekannt, aber kann man sie auch in der Heilung einsetzen?
In aller Munde sind auch Heuanwendungen. Kann ich da auch mein Heu aus dem Garten verwenden?
Mehr Infos

Top


Bohnen und Bohnenkraut

In der der Küche kennt man beides, aber als Mittel bei Wehwehchen?
Mehr Infos

Top

Sauerkraut und Möhre

Auch mit "Alltagsgemüse" kann man leichte Formen von Krankheiten heilen.
Mehr Infos

Top


Top    
 
Hauptseite Impressum Gästebuch Kontakt Partner-Links
Home Ernährung Fitness Gesundheit Hotel Wasser Wohlfühlen Pflanzen Kräuterfibel Kochen Sparen