Johann - Karl - Wezel - Gesellschaft Sondershausen e.V.

Wezel

 



Johann Karl Wezel - Dichter und Philosoph
31.10.1747 - 28.01.1819



Literaturverzeichnes - Texte von Johann Karl Wezel

 

  •   Lebensgeschichte Tobias Knauts, des Weisen, sonst der Stammler genannt. Band 1 bis 4. Reprint der Ausgabe Leipzig: Crusius 1773-1776. Mit einem Nachwort von Victor Lange. Stuttgart 1971.

  •   Lebensgeschichte Tobias Knauts, des Weisen, sonst der Stammler genannt. Aus Familiennachrichten gesammelt. Mit einem Nachwort von Anneliese Klingenberg. Berlin 1990.

  •   Belphegor oder Die wahrscheinlichste Geschichte unter der Sonne. Hg. und mit einem Nachwort von Hubert Gersch. Ffm 1984 (1965).

  •   Belphegor oder Die wahrscheinlichste Geschichte unter der Sonne. Hg. und mit einem Nachwort von Walter Dietze. Berlin 1966.

  •   Belphegor oder Die wahrscheinlichste Geschichte unter der Sonne. Mit einem Nachwort von Lenz Prütting. Ffm 1982.

  •   Ab 1977 arbeitet Wezel als freier Schriftsteller in Leipzig. Von dort unternahm er viele Reisen (u.a. nach Petersburg, London, Paris).

  •   Belphegor oder Die wahrscheinlichste Geschichte unter der Sonne. Nördlingen 1986.

  •   Satirische Erzählungen. Hg. und mit einem Nachwort von Anneliese Klingenberg. Berlin 1983.

  •   Zwei Satirische Erzählungen. Hg. von Karl-Heinz Meyer. Greiz 1982.

  •   Peter Marks. Die wilde Betty. Reprint der Ausgabe Leipzig: Dyk 1779. Hg. und mit einem Nachwort von Hans Henning. Leipzig 1969.

  •   Robinson Krusoe. Mit einem Nachwort von Rolf Strube. Berlin 1982.

  •   Robinson Krusoe. Hg. und mit einem Nachwort von Anneliese Klingenberg. Berlin 1990.

  •   Herrmann und Ulrike. Ein Roman von Johann Carl Wezel. Hg. und eingeleitet von Carl Georg von Maassen. 2 Bde. München 1919.

  •   Herrmann und Ulrike. Ein komischer Roman in vier Bänden. Reprint der Ausgabe Leipzig: Dyk 1780. Mit einem Nachwort von Eva Becker. Stuttgart 1971.

  •   Herrmann und Ulrike. Ein komischer Roman. Hg. und mit einem Nachwort von Gerhard Steiner. Leipzig 1980.

  •   Herrmann und Ulrike. Hg. von Bernd Auerochs (Johann Karl Wezel. Gesamtausgabe in acht Bänden. Jenaer Ausgabe. Hg. von Klaus Manger, Bd. 3.). Heidelberg 1997.

  •   Wilhelmine Arend, oder die Gefahren der Empfindsamkeit. 2 Bde. Dessau 1782. Reprint Ffm 1970.

  •   Kakerlak oder Geschichte eines Rosenkreuzers aus dem vorigen Jahrhundert. Hg. von Hans Henning. Berlin 1984.

  •   Versuch über die Kenntnis des Menschen. 2 Bde. Leipzig: Dyk 1784; 1785. Reprint Ffm 1971.

  •   Versuch über die Kenntnis des Menschen/Rezensionen/Schriften zur Pädagogik. Hg. von Jutta Heinz und Cathrin Blöss (Johann Karl Wezel. Gesamtausgabe in acht Bänden. Jenaer Ausgabe. Hg. von Klaus Manger, Bd. 7.). Heidelberg 1997.

  •   Kritische Schriften. Hg. und mit einem Nachwort von Albert R. Schmitt. 3 Bde. Reprint Stuttgart 1971-1975.

  •   Pädagogische Schriften. Hg. von Phillip S. McKnight. Ffm 1996.

Drucker